Arzt führt Gespräch mit Patientin

Schmerztherapie

Multimodale Behandlung chronischer Schmerzen

Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Warum etwas weh tut, kann viele Gründe haben: Verletzungen, schwerwiegende Erkrankungen oder jede anderweitig geartete Überlastung. Allerdings gibt es auch Schmerzen, denen man keine konkrete Ursache mehr zuordnen kann. Wenn Schmerzen zum Dauerzustand werden, haben sie ihre ursprüngliche Funktion verloren und sind selbst zur Krankheit geworden. Mit der multimodalen Schmerztherapie (MMST), einem ganzheitlichen Ansatz, nehmen wir den Kampf gegen chronische Schmerzen auf. Sie berücksichtigt neben klinischen Befunden auch Ihr soziales Umfeld, Stressfaktoren sowie die berufliche und seelische Situation, in der Sie sich befinden.

Punktgenaue, ambulante Versorgung

In unseren Praxisräumen und in der Klinik an der Therme bieten wir Patienten mit chronischen Schmerzen eine umfangreiche ambulante Versorgung mit Experten verschiedener Fachrichtungen. Auch Naturheilverfahren sind in die Therapie integriert. Stationäre Therapien werden im Krankenhaus Kemnath durchgeführt.

Unsere Leistungen für Sie:

  • medikamentöse Therapie
  • Neuraltherapie
  • Therapeutische Lokalanästhesie (TLA)
  • Rückenmarksnahe Regionalanalgesie
  • Plexus-, Nerven- und Sympathikusblockaden
  • Versorgung von implantierten Pumpen, Ports und Kathetern
  • Nervenstimulationsverfahren, z.B. TENS
  • Akupunktur
  • Hypnose/Imaginationsverfahren
Menü